Johann-Strauß-Orchester Frankfurt
Deutsche SprachversionEnglish versionArabian versionChinese version
Imagefilm

YouTubeFacebook


Intern

Benutzername

Kennwort


  Orchester

Johann-Strauß-Orchester Frankfurt unter der Leitung von Stefan Ottersbach
 
Das Johann-Strauß-Orchester Frankfurt wurde 1986 von Günther Gräf ins Leben gerufen. Der aus 34 Musikerinnen und Musikern bestehende Stamm setzt sich vorwiegend aus Instrumentalisten der Klangkörper des Hessischen Rundfunks und der Opernhäuser Frankfurt am Main, Darmstadt und Wiesbaden zusammen. Die musikalische Flexibilität der Orchestermitglieder erlaubt es dem Johann-Strauß-Orchester Frankfurt, Konzertveranstaltungen jeglicher Art durchzuführen; Höhepunkte bildeten dabei eine Spanientournee (1992), ein vom Fernsehen übertragenes Konzert gemeinsam mit Udo Jürgens (1998) und zwei Konzerttourneen nach Seoul/Korea (2006 und 2007).
 
Günther Gräf, der Gründer des Johann-Strauß-Orchesters Frankfurt, erhielt seine Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Heidelberg-Mannheim. Orchester-Engagements führten ihn zunächst nach Heidelberg, Trier und Saarbrücken, bis er 1965 Mitglied des Logo des Hessischen Rundfunks-Rundfunkorchesters in Frankfurt am Main wurde.
 
Zum 01. Januar 2009 übernahm Stefan Ottersbach als Chefdirigent die musikalische Leitung des Johann-Strauß-Orchesters Frankfurt bzw. der Frankfurter Sinfoniker.
 
 
  Biographie des Johann-Strauß-Orchesters Frankfurt (Download als PDF)
  Biographie des Chefdirigenten Stefan Ottersbach (Download als PDF)
  Flyer Johann-Strauß-Orchester Frankfurt (Download als PDF)